Anmelden

Anmeldung

Benutzer *
Passwort *
Passwort speichern

Eine hervorragende Olivenöl Qualität...

... hängt ganz besonders von der fachgerechten Baumpflege und der richtigen Behandlung der Oliven während und nach der Ernte ab. Unabhängige Kontrolleure und professionelle Verkoster sorgen für die herausragende Qualität von almasol und das unsere Anforderungen bezüglich Anbau, Ernte und Pressung genau eingehalten werden. So zum Beispiel die strikte Trennung der handgepflückten Oliven von den zu Boden gefallenen. Damit wird gewährleistet, daß nur reife, makellose Früchte zu Olivenöl verarbeitet werden; der Grund für unseren geringen Säuregrad von max. 0,3º. Der Säuregrad eines Olivenöls nennt den Anteil der freien Fettsäure gemessen als Ölsäure je 100 g Öl. Diese entsteht durch Oxidation die bereits einsetzt, wenn z.B. die Oliven beim Ernten vom Baum fallen und am Boden zerplatzen oder durch zu lange Lagerung der Früchte vor dem Pressen.

Je niedriger der Säuregrad, desto besser ist daher die Qualität und umso authentischer ist der Geschmack des Öls. Zur Zeit liegt der Säuregrad (Olivenöl-Ernte 2012) bei nur 0,2º (0,2 g Gehalt an freien Fettsäuren pro 100 g Ölivenöl).

Die Qualitätsanforderung von almasol:

  • Strikte Trennung der handgepflückten Oliven von den zu Boden gefallenen
  • Sortenreine Anlieferung der Oliven innerhalb von max. 12 Std. nach der Ernte.
  • Vor der Verarbeitung werden die Olivenkerne entfernt
  • Die Einhaltung des Säuregehaltes von max. 0,3º (laut EU-Vorschrift reichen 0,8º, almasol hat höchstens einen Säuregehalt von 0,3º)
  • Die ausschließliche Verwendung von Oliven der Region.
  • Maximal 27ºC Temperatur beim Kaltpressverfahren.
  • Lagerung in speziellen unterirdischen Behältnissen (trujales). Das Olivenöl ist somit optimal geschützt vor den hohen Außentemperaturen, vor Licht- und Luftkontakt.
  • Den Mitarbeitern unserer Ölmühle sind alle Produktionsschritte der Olivenölgewinnung bekannt. Der Besuch von ständigen Weiterbildungsmaßnahmen ist für jeden Mitarbeiter Pflicht.


Hier finden Sie unsere aktuelle Olivenölanalyse als PDF.

Neben den Werten einer chemischen Analyse sollte der Olivenölkenner sich jedoch auf seinen eigenen Geschmack verlassen. Nur der sensorische Eindruck ist am Ende einzig und allein in der Lage ein echtes Spitzenöl wie almasol zu würdigen. Eingerahmt von einer fruchtigen Frische wird man durch den harmonischen Dreiklang der Olivensorten Picudo, Picual und Hojiblanca leicht scharfe und im Abgang dezent bittere Noten feststellen. Diese sind keinesfalls Zeichen eines schlechten Zustands oder minderer Qualität, sondern im Gegenteil Ausdruck der besonderen Güte von almasol.

Ein natives Olivenöl extra kann im Hals pfeffrig kratzen, für Kenner ein Hinweis auf die Frische und die Qualität. Junges Olivenöl ist Anfangs sehr geschmacksintensiv und wird erst mit zunehmendem Alter milder. Schärfe ist bei frischen Ölen ein Hinweis auf natürlich enthaltenes Vitamin E, das wie ein Konservierungsmittel wirkt und Olivenöl haltbar macht. Vitamin E gilt als äußerst wirksames Antioxidanz und stärkt das Immunsystem.

Merum Wie erkennt man die Qualität eines Olivenöls? Im FEINSCHMECKER-Leitfaden können Sie nachlesen worauf die Verkoster beim Olivenöltest achten.

almasol-Händler

Bei diesen Händlern finden Sie unsere almasol-Olivenöl-Produkte:

BOS FOOD GmbH 
Grünstrasse 24c 
40667 Meerbusch 
www.bosfood.de 
service@bosfood.de 
Tel.: 02132 - 139 - 0 
Fax: 02132 - 139 - 100 
Hinweis: Geben Sie in die Suchmaske von Bos Food einfach unseren Produktnamen (almasol, asfar od. Olivenkonfitüre) ein und Sie gelangen direkt auf die Bestellseiten.

Davartis®
Inh. David Schäfer
Zum Sportzentrum 4 
35794 Mengerskirchen
www.davartis.de 
info@davartis.de 
Tel.: 06476 - 41 98 22 0 
Fax: 06476 - 41 98 22 3

Morgiane 
Die Olivenölkampagne 
Inh. Martin Luckscheiter 
Klarastrasse 57 
79106 Freiburg 
www.morgiane.de 
order@morgiane.de 
Tel.: 0761 - 88 14 942 
Fax: 0761 - 88 14 274

Oelix.de 
Wilhelm Scheffer 
Töpchiner Weg 1 
15806 Zossen 
www.oelix.de
kontakt@info.oelix.de
Tel.: 03377 - 96 98 015 
Fax: 03377 - 96 98 019

Ölmühle Berlin 
Andreas Behrens 
Winterfeldtstraße 66 
10781 Berlin 
www.oelmuehle-berlin.de 
info@oelmuehle-berlin.de 
Tel.: 030 236 35 375 
Fax: 030 236 35 376

Selektessen UG 
Feinkost für Geniesser 
Heyestr. 30
40625 Düsseldorf 
www.premium-olivenoel.com 
service@selektessen.de
Tel.: 0211 - 24 791 844 
Fax: 0211 - 24 791 837

almasol frei


Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all